Für uns stehen die Kunden immer an erster Stelle, deshalb garantieren wir Ihnen völlige Beratung nicht nur während des Prozesses der Besorgung, sondern auch nach dem Montage. Bei Fragen stehen wir mit Rat und Tat zur Seite. Unser Personal aus Polen hat immer eine Antwort, also ohne Sorgen! Zusammen bringen die erwarteten Ergebnisse. Wenn Sie ihre Umzäunung wechseln möchten, egal ob das Metallzäune, Schmiedezäune oder Balustrade sind, können wir auch eine Demontage vornehmen, wenn es diese Notwendigkeit gibt.

Unser Angebot

Wir erbringen unsere Dienstleistungen nicht nur für den Privatgebrauch , sondern auch für die gewerbliche Nutzung. Es gibt keine Unterschiede, ob Sie ein privater Kunde oder eine Firma sind, behandeln wir alle Kunden gleich. Wir garantieren Einträglichkeit, weil unsere polnische Produkte am besten Qualität haben. Überprüfen Sie selbst unsere Galerie! Finden Sie dort nicht nur Fotos von Metallzäunen, Schmiedezäunen, Gartenzäunen, aber auch Metaltoren, Balustraden oder Treppen. Aber das ist nicht alles! Der Preis-Leistungs- Verhältnis ist so günstig, als dass unsere Kunden voll zufrieden sein. Wir helfen Ihnen bei einer Planung und Verwirklichung ihres Traumprojektes gern. Also warten Sie nicht! Lesen Sie Richtlinien und bestellen Sie unsere Dienstleistungen heute.

Richtlinien

Wenn Sie einen Metallzaun, Schmiedezaun oder Aluminiumzaun bauen möchten, müssen Sie den Rechtlinien näher kommen. Man soll nicht vergessen, dass einige Gemeinden strenge Auflagen haben, wenn es um den Art von den Zäunen, die Höhe des Zaunes und Zaunansicht geht. Also vor der Bestellung sollen Sie sich bei ihrer Gemeindestelle erkundigen, ob Sie das Einverständnis für eine erträumte Umzäunung bekommen oder welcher Zaun aus Metall Sie bauen dürfen. Es gibt auch eine Möglichkeit, dass ihrer Wohngebiet einen Bebauungsplan (B-Plan) hat, der rechtliche Anforderungen zum Sichtschutz enthält.

Haben Sie schon ein Projekt von dem Metallzaun oder möchten Sie Traumzaun bauen, aber die Rechtlinie weichen von ihrer Idee ab? Wir haben ein Mittel dagegen. Ein erster Vorschlag ist eine Sondergenehmigung. Beantragen Sie sie bei ihrem Gemeindeinstitut, um eine Erlaubnis zu bekommen. In manchen Fällen wird sie stattgegeben, wenn die ähnliche Zäune in der Umgebung vor Jahren gebaut wurden. Aber es gibt auch andere Möglichkeit. Man kann sich bei einem Architekt Rat holen. Mit Sicherheit findet er eine vernünftige und baurechtliche Argumente.